1. Änderungssatzung zur Satzung über die Festsetzung der Steuersätze für die Grundsteuer und der Gewerbesteuer (Hebesatzung)

Aufgrund der §§ 5 und 51 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Art. 18 des Gesetzes vom 27.05.2013 (GVBl. I S. 218), des § 25 des Grundsteuergesetzes (GrStG) vom 07.08.1973 (BGBl. I S. 965), zuletzt geändert durch Art. 38 des Gesetzes vom 19.12.2008 (BGBl. I S. 2794) und des § 16 des Gewerbesteuergesetzes (GewStG) in der Fassung vom 15.10.2002 (BGBl. I S. 4167), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 26.06.2013 (BGBl. I S. 1809), hat die Gemeindevertretung der Gemeinde Rabenau in ihrer Sitzung vom 14. Novem­ber 2014 folgende

1. Änderungssatzung zur Hebesatzsatzung

beschlossen.

Artikel 1

Die Hebesatzsatzung der Gemeinde Rabenau vom 16. November 2012 wird wie folgt geändert:

§ 2 Ziffer 1 erhält folgende Fassung:

§ 2
Hebesätze

Die Hebesätze für die Grundsteuer und die Gewerbesteuer werden für das Jahr 2015 und die Folgejahre wie folgt festgesetzt:

  1. Grundsteuer
    aa) für die Betriebe der Land- und Forstwirtschaft (Grundsteuer A) auf 290 v. H.
    bb) für die Grundstücke (Grundsteuer B) auf 359 v. H.

Artikel 2

Diese 1. Änderungssatzung tritt am 01. Januar 2015 in Kraft.

Rabenau, den 17. November 2014

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Rabenau

Hillgärtner
Bürgermeister